Fahrzeugbrand

Datum: 27. September 2020 
Alarmzeit: 13:33 Uhr 
Alarmierungsart: Digitale Funkmelder 
Dauer: 2 Stunden 27 Minuten 
Einsatzort: Bredenbek, Kronsburger Redder 
Einsatzleiter: Gunnar Geffke 
Mannschaftsstärke: 18 
Weitere Kräfte: Polizei Achterwehr 


Einsatzbericht:

Am 27.09.2020 wurden wir um 13:33 Uhr von der Leitstelle mit dem Stichwort: “FEU 00 Bredenbek, Kronsburger Redder, Brennt PKW” alarmiert.

Das Fahrzeug hatte sich während der fahrt selbst entzündet. Die Fahrerin hatte bei Eintreffen das Fahrzeug bereits verlassen.
Durch zwei Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer schnell mit Wasser und F500 Löschzusatz gelöscht, und ein Ausbreiten der Flammen in den Innenraum verhindert werden.
Nach weiterer Kühlung des Motorblocks und abklemmen der Batterie wurde das Fahrzeug abgeschleppt, und die Fahrbahn gereinigt.
Um ca 16:00 war der Einsatz beendet, und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Insgesamt standen für den Einsatz 18 Einsatzkräfte zur Verfügung, von denen vor Ort 10 eingesetzt wurden.

Weitere Fotos auf unserer Facebookseite