Alarmübung Monitionszerlegebetrieb

Datum: 1. November 2018 um 18:55
Alarmierungsart: Digitale Funkmelder, SMS
Dauer: 2 Stunden 5 Minuten
Einsatzort: Krummwisch
Einsatzleiter: Carsten Saxe
Mannschaftsstärke: 18
Weitere Kräfte: FF Krummwisch


Einsatzbericht:

Am 1.11.2018 wurden wir um 18:55 Uhr mit der Meldung “Feuer 00 Munitionszerlegebetrieb Krummwisch Feuer in Werkstatt vermisste Personen” alarmiert.
Nachdem die Wasserversorgung aufgebaut war, wurde die Personensuche und Brandbekämpfung in der Werkstatt unter PA durchgeführt.
Um ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbargebäude zu verhindern wurde eine Riegelstellung aufgebaut und auch dieses Gebäude auf vermisste Personen durchsucht. Aufgrund der starken “Rauchentwicklung” (Disconebel) war auch das nur unter Atemschutz möglich.
Nach kurzer Zeit konnte Feuer schwarz und 3 gerettete Personen gemeldet werden.

Nach Rückbau der Geräte und Schläuche gab es noch eine Stärkung und Besprechung der Übung.